Übersicht Webdesign-Begriffslexikon

 

 

Ein Client (engl. client = Kunde) ist ein Computerprogramm, das Kontakt zu einem anderen Computerprogramm, dem Server, aufnimmt, um dessen Dienstleistung zu nutzen.

Gemäß dem Client-Server-Modell werden die Aufgaben für den Datentransfer in Rechennetzen verteilt:

Ein Client fragt Daten an und empfängt sie, ein Server beantwortet die Anfrage und sendet (engl. to serve) die gewünschten Daten. So löst der Server die vom Client gestellten Aufgaben und entlastet diesen somit.


Funktionsweise

Ein typisches Beispiel für einen Client ist ein Webbrowser. Er nimmt Kontakt zu einem Webserver auf, der ihm daraufhin eine Webseite zuschickt, die der Webbrowser dann anzeigt. Wie die Webseite gespeichert ist, beispielsweise in einer Datenbank, ist für den Webbrowser ohne Belang. Der Dienst ist hier die Bereitstellung der Webseite zu einer Webadresse (URL).
Ein weiteres Beispiel sind Mail-Clients. Sie nehmen Kontakt zu einem Mailserver auf, um E-Mails von ihm abzuholen und über ihn zu versenden. Der Client muss nicht ständig in Betrieb oder mit einem Netzwerk verbunden sein, denn der Mailserver nimmt die eingehenden E-Mails entgegen.

 

 

 

Quelle

http://de.wikipedia.org/wiki/Client

  • Webdesign vom Fachmann.
  • Die Berliner Webdesign-Agentur.
  • modulare_dynamik.
  • CMS / Redaktionssysteme nach Maß.
  • Nachhaltige SEO aus Berlin.
  • Professionelles Webdesign seit 1998.
  • Webdesign aus Berlin.
  • Nous sommes Charlie!