Übersicht Webdesign-Begriffslexikon

 

 

AJAX / Asynchronous JavaScript and XML - ist das ein Waschmittel?

Nein, AJAX in Bezug auf Internet ist das Prinzip einer asynchronen Datenübertragung zwischen Server und Browser, wodurch Seitenelemente ausgetauscht oder nachgeladen werden können, ohne das eigentliche HTML-Dokument komplett neu zu laden.

 

AJAX wird vornehmlich in Web 2.0-Projekten eingesetzt, um eine höhere Interaktion des Benutzers zu ermöglichen.

 

Vorteil von AJAX:

Bei gewissen Nutzeraktionen kann der gewünschte Inhalt sehr schnell nachgeladen werden, da nur der entsprechend benötigte Inhalt neu vom Server geladen werden muss. Dies ist ein enormer Geschwindigkeitsvorteil gegenüber dem klassischen kompletten Neuladen der gesamten Seite.

 

Nachteil von AJAX:

Der von den Usern intuitiv verwendete Vor- und Zurück-Button Ihres Browsers funktioniert u.U. nicht mehr beim Aufruf einer AJAX-basierten Website, weiterhin leidet die Lesbarkeit für Suchmaschinen z.T. stark darunter. Im frühen AJAX-Hype wurden teilweise komplette Shopsysteme auf AJAX umgestellt, was zur Folge hatte, dass der gesamte Artikelstamm von Google & co. nicht indiziert werden konnte. Es gibt zwar umständliche Workarounds für dieses Problem, nichtsdestotrotz ist dies nicht im Sinne der Erfinder.

 

 

Weitere Infos:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ajax_(Programmierung)

  • Webdesign vom Fachmann.
  • Die Berliner Webdesign-Agentur.
  • modulare_dynamik.
  • CMS / Redaktionssysteme nach Maß.
  • Nachhaltige SEO aus Berlin.
  • Professionelles Webdesign seit 1998.
  • Webdesign aus Berlin.
  • Nous sommes Charlie!